Art.Nr.:
Hersteller:Hirobo

Hirobo Sceadu SDX Flybarless SWM

Flybarless Version, endlich der Nachfolger des legendären Sceadu Evo mit vielen Neuerungen - 50er Heli mit überdurchschnittlichen Flugeigenschaften zu sehr guter Preis / Leistung. Für Anfänger bis Profi geeignet.

 
Lieferzeit: 
 
nicht mehr lieferbar

Passendes Zubehör

os15630-os55hz.jpg
600-sb-photosproductmainphoto-detail.jpg
os72144000-detail.jpg
unit-detail.png

Die Ära der über lange Jahre hinweg überdurchschnittlich erfolgreichen Sceadu-Modellreihe findet mit der Einführung der 50 SDX - Modellreihe ein Ende, wobei aber - und das sei ausdrücklich betont, der Ersatzteil-Support für die Sceadu auf lange Sicht sichergestellt ist.
 
Auf Basis der Sceadu 50 entwickelt aber komplett modernisiert wird mit der 50 SDX der Start in eine moderne und auf den aktuellen Stand der Technik angepasste Reihe von 50er Trainermodellen eingeläutet, die nach und nach vom Standard-Modell in Kunststoffbauweise bis einer EX Variante die Sceadu ablösen wird.
 
sdx1.jpg
 
Hauptmerkmal des 50 SDX ist der neue FZ-5 Rotorkopf, der auf den Erfahrungen basiert die wir mit dem SSZ-IV Rotorkopf unseres Top 3D Modells Turbulence D3 sammeln konnten. Der daraus entstandende Rotorkopf ist das Ergebnis der ewigen Suche nach höchstmöglicher Präzision in Verbindung mit maximal möglicher Wendigkeit bei gleichzeitiger Stabilität und herausragender Flugleistung wie es sie für 50er Modelle bisher nicht gab. Dieser Rotorkopf setzt das Können seines Piloten in ungeahnter Weise um - deshalb ist der SDX auch die Antwort für jeden Piloten jeglichen Könnens. Egal ob Anfänger oder Experte.
 
sdx2.jpg
 
Die Features des FZ-5 können sich sehen lassen und Experten der Szene werden bereits erahnen können, welche Möglichkeiten sich damit bieten:
 
- bis zu 30 Grad möglicher Pitchweg
- vielfältige Einstellmöglichkeiten für Anfänger bis Experte
- Blattlagerwellendurchmesser 8mm
- zweiteiliges Zentralstück in 90er Größe
- Zentralstück des SSZ-IV optional verwendbar
- neue, verstärkte Blatthalter mit 8mm Drucklager
- Nabe des SSZ-IV optional verwendbar
 
 
Das Rotorkopfzentralstück ist modular aufgebaut und kann durch das Lösen von wenigen Schrauben längsseitig geöffnet werden
 
sdx3.jpg
 
120° / 135° Anlenkung der Taumelscheibe
 
sdx4.jpg
sdx5.jpg
 
verstärkter Heckrotor des Turbulence D3
 
sdx6.jpg
 
Impressionen des SDX im Flug
 
sdx7.jpg
sdx8.jpg
sdx9.jpg

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.